Vorbereitung auf die Augeneignungsuntersuchung

  • An dem Tag der Untersuchung können Sie ruhig frühstücken, kommen Sie bitte nicht mit nüchternem Magen zu uns!
  • Die Untersuchung dauert ungefähr 1,5 Stunden lang, bei der wir die Pupille mit Augentropfen ausbreiten, so werden Ihre Augen lichtempfindlich, ungefähr bis zum nächsten Morgen werden Sie nicht scharf kurz- und manchmal weitsehen.
  • Deshalb schlagen wir auf keinen Fall vor, nach der Untersuchung Auto zu fahren. Wir empfehlen Ihnen, eine Sonnenbrille mitzubringen, diese vermindert bedeutend die Lichtempfindlichkeit.
  • Tragen Sie an 6 Tagen keine weiche und an 14 Tagen keine harte Kontaktlinse vor der Untersuchung! Dessen Einhaltung ist sehr wichtig, weil es die Untersuchungswerte beeinflussen kann!
  • Die Damen bitten wir, keine Schmink zu tragen.
  • Bitte nehmen Sie Ihre frühere augenärztliche und interne, ärztliche Dokumentation mit!
  • Das Ergebnis der Untersuchung ist 6 Monate lang gültig. Nach dem Vergang der 6 Monate soll die Untersuchung vor Durchführung der Korrektionsbehandlung wiederholt werden.

Bei der Untersuchung benutzen wir die modernsten Geräte, damit unsere Fachärzte sicher beurteilen können, was für ein Ergebnis bei Ihnen von der Laserkorrektion erwartet werden kann. Wir übernehmen die Durchführung der Operation nicht, wenn es dagegen irgendeine fachliche Kontraindikation gibt.

Wir stellen aufgrund mehrerer Hunderten Messdaten die Eignung fest und bestimmen das zu erwartende Ergebnis.
Wir stellen aufgrund mehrerer Hunderten Messdaten die Eignung fest und bestimmen das zu erwartende Ergebnis.