Behandlung von hochgradiger Kurz- und Weitsichtigkeit

Laserbehandlung hochgradiger Kurzsichtigkeit

Hochgradige Kurzsichtigkeit bedeutet, wenn die Dioptrie von jemandem die -12 D übersteigt. In diesem Fall sprechen wir über einen extremen Lichtbrechungsfehler.

Wir empfehlen die Laser-Augenoperation im allgemeinen den Patienten, deren Dioptrie die -12 D nicht übersteigt. Denjenigen, die davon einen größeren Lichtbrechungsfehler haben, kann leider nicht einmal die Laser-Augenoperation eine optimale Lösung leisten. Trotzdem darf man es nicht dabei belassen, dass bei unserem Sehen nur die Brille oder die Kontaktlinse helfen kann. Es gibt eine weltweit verbreitete, erfolgreiche Operationstechnik für die Korrektion vom Sehen der hochgradig kurzsichtigen Patienten. Dieses Verfahren basiert auf dem mit der Graustaroperation übereinstimmenden Prinzip, es ist außerordentlich sicher und mit der Verwendung dieser Technik kann sogar ein 100%-iges Sehen ohne Sehhilfsmittel erreicht werden.

Das Wesen des einen minimalen Eingriff benötigenden Ultraschallverfahrens besteht darin, dass die eigene Augenlinse gegen eine Kunstlinse ausgetauscht wird. Als dessen Ergebnis hört der Lichtbrechungsfehler auf, man braucht keine Brille und Kontaktlinse mehr. Dieser sogennante Linsenwechsel, welcher bei Behandlung der hochgradigen Kurzsichtigkeit das Wiedergewinnen der Sehschärfe ermöglicht.

Laserbehandlung hochgradiger Weitsichtigkeit

Wir sprechen über eine hochgradige Weitsichtigkeit, wenn die Dioptrie von jemandem die +6 D übersteigt. In diesem Fall ist der weitsichtige Patient für die Laser-Augenoperation nicht geeignet, da es -wie es schon bei hochgradiger Kurzsichtigkeit erwähnt wurde- um einen extremen Lichtbrechungsfehler geht. Die hochgradige Weitsichtigkeit kann aber nicht nur mit Hilfsmitteln korrigiert werden. Auch in diesem Fall kann der reine Linsenwechsel helfen.

Das Wesen des einen minimalen Eingriff benötigenden Ultraschallverfahrens besteht darin, dass die eigene Augenlinse gegen eine Kunstlinse ausgetauscht wird, so wird die hochgradige Weitsichtigkeit korrigiert. Als dessen Ergebnis hört der Lichtbrechungsfehler auf, man braucht keine Brille und Kontaktlinse mehr.

rövidlátás és távollátás kezelése után
Nach der Behandlung können auch die hochgradigen Kurz- und Weitsichtiger ohne Hilfsmittel scharf sehen!