Aus welchen Schritten besteht die sehverbessernde Laserbehandlung?

Der erste Schritt ist eine sehr gründliche, ausführliche Augenuntersuchung.

Wir vermessen genau den Zustand der Augen und untersuchen, ob es eine ärztliche Kontraindikation gegen die Durchführung der Korrektionsbehandlung gibt.

Am Ende der Untersuchung informieren wir den Patienten ausführlich darüber, mit welchem Ergebnis wir aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen rechnen können. Wir übernehmen nur dann die Behandlung, wenn wir dessen sicher sind, dass der Patient mit dem erreichten Ergebnis zufrieden sein wird. Ein wesentlicher Teil der Untersuchung bildet die mit unserem Facharzt geführte Beratungsbesprechung, bei der wir alle auftretenden Fragen ausführlich beantworten.

Zur Untersuchung erwarten wir die Patienten aufgrund individueller Vormerkung. Die Untersuchung dauert ungefähr 1,5 Stunden lang und ist schmerzlos.

Nach der ausführlichen Augenuntersuchung kann die Laserbehandlung am frühesten an dem nächsten Tag, am spätestens innerhalb von einem halben Jahr erfolgen.

Der zweite Schritt ist selbst die Sehkorrektion mit Laser.

Wir führen die Behandlung nach mit Augentropfen erfolgender lokaler Betäubung durch. Während der Korrektionsbehandlung soll man mit keinerlei Schmerzgefühl rechnen. Der Eingriff nimmt insgesamt etwa 8-10 Minuten in Anspruch, nach der Behandlung kann die Sehbesserung sofort erfahren werden.

Die Behandlung ist in ganzer Maße vom Computer gesteuert, der operierende Augenfacharzt und der klinische Ingenieur kontrollieren in erster Linie die Funktion der Laseranlagen.

Die Laser-Sehkorrektion ist ambulant, die Patienten können nach dem Eingriff sofort unsere Klinik verlassen.
Nach der Operation erwarten wir unsere Patienten wegen der Kontrolluntersuchungen wieder, diese sind nur sehr kurze, einige Minuten lang dauernde Kontrollen.

A szemvizsgálat és a lézerkezelés, látáskorrekció fájdalommentes.
Die Augenuntersuchung und die Laserbehandlung sind schmerzlos.